Gesundheit

Rückenschmerzen? 4 einfache Übungen, um eine schlechte Haltung zu korrigieren

Hast du auch immer wieder einen müden Rücken oder sogar echte Rückenschmerzen? Egal wie du sitzt oder stehst, deine Rückenschmerzen kehren immer wieder zurück? Es gibt nur wenige Menschen, die darauf achten, wie sie sich bewegen und noch weniger achten darauf, wie sie sitzen. Das Ergebnis ist eine schlechte Haltung, was zu sehr unangenehmen Folgen führt.

Es gibt unterschiedliche Faktoren, die zu einer Verschlechterung der Haltung führen können und sogar letztlich zu schweren Schäden am Rücken und der Wirbelsäule. Beispiel hierfür wäre eine übertriebene Krümmung der Wirbelsäule, die auch als Buckel bezeichnet wird. In der Wissenschaft wird diese Verformung als Kyphose bezeichnet.

Diese Beschwerden treten meist zusammen mit Muskelproblemen in der Wirbelsäule, dem Nacken und dem Gesäßmuskeln auf. Darum fühlt man auch beim Schlafen, Sitzen oder Stehen (in einer ungünstigen Position) Schmerzen. Das klingt alles sehr extrem, zum Glück gibt es aber eine Lösung für dieses Problem! Rückenübungen! Und diese kann man ganz einfach zu Hause durchführen. Klicke schnell zur nächsten Seite weiter, um die Übungen zu sehen.