Gesundheit

Gynäkologen warnen: nicht das Schamhaar abrasieren!

Moderne Frauen streben Schönheit an, und anno 2018 bedeutet das eine glatte und kahle Haut. Dies ist somit der Grund, warum viele Frauen ihre Achseln, Binikizone, Zehen und nicht selten auch die Arme rasieren, wachsen, lasern oder harzen.

Ich denke das, dass man inzwischen schon recht allgemein davon ausgehen kann, dass das Rasieren der Achseln und der Bikinizone ein festes Schönheitsritual bei den meisten Frauen geworden ist. Egal auf welche Weise man die Haare entfernt: es ist immer ein Opfer, wenn man z.B. an eingewachsene Haare oder Schnittwunden denkt. Und obwohl das heutzutage als ganz normal gilt, betonen immer mehr Ärzte, dass die natürliche Behaarung äußerst wichtig ist für den Erhalt unserer Gesundheit. Mehr noch: Es handelt sich um eine Schutzbarriere, die die Frauen besser in Ruhe lassen sollten! Wieso? Das erfährst du auf der nächsten Seite.