5 Gründe warum man täglich ein Glas warmes Wasser trinken sollte

Wasser: es ist erfrischend, kühlend oder wärmt einen auch, eben eine sehr vielseitige Flüssigkeit. Eiswürfel, Trinkwasser, Tee oder Mineralwasser; alles Varianten der gleichen und so beliebten Substanz. Obwohl ich im Sommer am liebsten nur Eiswasser trinke, trinke ich im Winter dagegen nichts lieber, als eine Tasse heißen Tees. Wusstest du aber, dass ein Glas warmes Wasser am Tag sehr gesund ist, egal ob im Sommer oder im Winter? Außer der Tatsache, dass man auf diese Weise auch das Ziel von 1,5 Liter Wasser am Tag leichter erreicht, gibt es noch einige weitere Gründe, warum man morgens immer ein Glas mit warmem Wasser trinken sollte.

Es verleiht dem Stoffwechsel einen Schub.
Dein Metabolismus, besser bekannt als Stoffwechsel, wird einen Schub bekommen, wenn du jeden Tag mit einem Glas warmem Wasser beginnst. Das st natürlich sehr günstig, denn der Metabolismus ist entscheidend, wie schnell die Nahrung in Energie umgewandelt wird. Mit einem erhöhten Metabolismus verbrennt man schneller Kalorien.

Hilft bei Menstruationsbeschwerden.
Warmes Wasser sorgt für eine verbesserte Blutzirkulation, wodurch sich die Muskeln besser entspannen können und man unter weniger schmerzhaften Menstruationskrämpfen leiden wird. Das gilt übrigens auch für andere Arten von physischen Schmerzen, wie z.B. Kopfschmerzen, Muskelschmerzen oder Bauchschmerzen.

Klicke schnell zur nächsten Seite weiter.